Glaube

Der christliche Glaube hat in den Jahrhunderten seiner Geschichte viele Ausformungen erfahren – geprägt von Kulturen, Brauchtum, Hierarchie, Politik. In den schrecklichen Wirren zur Zeit Grubers und Mohrs sind viele traditionelle Strukturen zerbrochen. Der tiefe Glaube in den Familien blieb aber lebendig.

In der innigen Freundschaft zwischen Franz Xaver Gruber und Joseph Mohr hat ihr Glaube im Lied „Stille Nacht"seinen besonderen Ausdruck gefunden. Er berührt  so viele Menschen  - über religiöse, kulturelle und politische Grenzen hinweg. Dieser Glaube ist Staunen, Freude, Liebe, Friedenssehnsucht. Er grenzt nicht aus und es lässt sich davon kein Machtanspruch ableiten. „Stille Nacht" wird so zum Friedenslied.