24.12.2012: "Gruber-Mohr Gedenkfeier & Gedenkgang"

Zu Ehren der beiden Schöpfer des wohl bekanntesten Weihnachts- und Friedensliedes "Stille Nacht! Heilige Nacht!" Franz-Xaver Gruber und Josef Mohr, findet alljährlich auf dem Stille-Nacht-Platz in Arnsdorf am Heiligen Abend eine Gedächtnisfeier und im Anschluß eine Fackelwanderung nach Oberndorf statt.

Diese feierliche Zeremonie wird von den Mitgliedern des Kulturkreises Arnsdorf, der Voksschule Arnsdorf, der Trachtenmusikkapelle Lamprechtshausen und den Stille-Nacht Prangerschützen Arnsdorf geplant und durchgeführt und lockt jedes Jahr sehr viele Menschen an.

Das Programm:

  • 15.15 Uhr Abfahrt Salzburg:
    Abfahrt des Sonderzuges vom Lokalbahnhof Salzburg nach Arnsdorf. (Fackeln können am Bahnhof gekauft werden). Die Gäste werden vom Kulturkreis Arnsdorf und einer Abordnung
    der Trachtenmusikkapelle Lamprechtshausen begrüßt. Spenden kommen der Aktion „Licht ins Dunkel“ zugute!
  • 15.55 Uhr Ankunft in Arnsdorf:
    Begrüßung der Gäste an der Haltestelle Arnsdorf durch die Trachtenmusikkapelle Lamprechtshausenund durch die „Stille Nacht Prangerschützen Arnsdorf“. (Auch hier können noch Fackeln erworben werden)
  • 16.30 Uhr Gedächtnisfeier:
    Am Stille Nacht Platz in Arnsdorf findet zu Ehren der beiden Liedschöpfer F.X. Gruber und Joseph Mohr die Feierstunde statt. (Wir bitten um Stille und Aufmerksamkeit während der Feier)
  • 17.00 Uhr Gedenkgang nach Oberndorf:
    Der festliche Fackelzug wird von Mitgliedern des Kulturkreises Arnsdorf begleitet und von Bläsern der Trachtenmusikkapelle Lamprechtshausen musikalisch umrahmt. Der Weg ist von Fackeln gesäumt und erleuchtet.
    Auf halbem Wege erweisen die „Stille Nacht Prangerschützen Arnsdorf“ und Musiker den Teilnehmern die Ehre.
  • 17.45 Uhr Oberndorf:
    Ankunft in Oberndorf am Stille Nacht Platz mit feierlichem Empfang durch die Trachtenmusikkapelle Lamprechtshausen
  • 18.30 Uhr Rückfahrt:
    Abfahrt des Sonderzuges von Oberndorf nach Salzburg - Kostenlose Rückfahrt mit dem Sonderzug