Blätter der Stille Nacht Gesellschaft – Ausgabe 60

Das Publikationsverzeichnis umfaßt derzeit lieferbare Monographien, Sammelbände und Broschüren zum Thema “Stille Nacht!”. Diese Werke entsprechen qualitativen Mindestkriterien in Bezug auf die Berücksichtigung des neuesten Standes der wissenschaftlichen Forschung.

Die Blätter der Stille Nacht Gesellschaft 2020 erschienen Ende November 2020 rechtzeitig zum Adventbeginn. Ein Schwerpunkt ist die großartige Renovierung der Wallfahrtskirche „Maria im Mösl“ in Lamprechtshausen-Arnsdorf. Zum 500-Jahre-Jubiläum erstrahlen die Kirche und die Gruber-Orgel in neuem Glanz. Darüber hinaus wird die tragende Rolle von Franz Xaver Gruber bei der 300-Jahre-Feier im Jahr 1820 dargestellt. Der Arnsdorfer Organist war von seinem Instrument offenbar sehr angetan und meinte: „Der Subpass ist besonders vorzüglich gut“.

Ein Beitrag aus Hochburg-Ach unterstreicht die Bedeutung der dörflichen Gemeinschaft für den großen Sohn der Gemeinde, Franz Xaver Gruber. Warum ein weiteres Buch zu „Stille Nacht!“ durchaus noch Neues zu sagen hat, wird anhand des neuen Buches „Wege zu ‘Stille Nacht!’“ erklärt.

Nicht zuletzt zeigt ein Beitrag über die Stille-Nacht-, Gruber- und Mohr-Museen, dass trotz der widrigen Umstände durch die Coronakrise eifrig an neuen Schwerpunkten gearbeitet wird – die Hoffnung auf eine etwas entspanntere Advents- und Weihnachtszeit in den Museen lebt!

Die 60. Ausgabe kann kostenlos bei der Stille Nacht Gesellschaft angefordert werden:
info@stillenacht.at oder Tel +43 (0) 650 2412200

Hier finden Sie die Ausgabe 2020 zum Download (Klick)

Leave a Reply

Up ↑

%d bloggers like this: