Das war der “Tag der Regionalmuseen”!

Wir hatten wieder einmal “unfassbares Glück”… und das nicht nur mit dem Wetter. Sondern auch die Umstände generell passten super für “unseren Tag”. Die COVID-Maßnahmen wurden rechtzeitig gelockert und so konnte vor allem der Festgottesdienst und der Festakt zu Ehren des Jubiläums “500 Jahre Wallfahrtskirche Maria im Mösl” in der Wallfahrtskirche und dem Stille-Nacht-Platz stattfinden.

Der Festgottesdienst – mit der Weihung des Volksaltars – wurde mit nicht weniger als 5 Zelebranten (!) (Erzbischof Dr. Lackner, Abt Johannes, Pfarrer Selka, Pfarrer Erber, Pfarrer Reindl und Pater Leopold) mit musikalischer Gestaltung durch ein Ensemble des Michael Haydn Chores in der generalsanierten Wallfahrtskirche abgehalten.

Auch der anschließende Festakt zur Generalsanierung der Kirche war sehenswert!

Hier können Sie die ganzen Feierlichkeiten noch einmal “nachschauen”

Im Stille Nacht Museum selbst wurden die interessierten Besucher, die mittels “Museums-Roas” Oldtimer-Shuttle anreisten oder per Fahrrad oder zu Fuß kamen, durch die Ausstellung “… alle Glocken läuteten… – die 3. Säkularfeier der Wallfahrtskirche “Maria im Mösl” geführt. Insgesamt 97 Besucher durfte das Museum in der Zeit von 10 – 17 Uhr begrüßen! Darunter auch den Salzburger Erzbischof Dr. Franz Lackner – das war eine große Ehre für uns.

Hier noch ein paar Impressionen von diesem tollen Tag!

Leave a Reply

Up ↑

%d bloggers like this: