Sommerzeit im Museum…

In den Sommermonaten ist es bei uns immer ein bisschen ruhiger als in der Adventzeit, in der sich plötzlich alle an das wohl berühmteste Weihnachtslied “Stille Nacht” erinnern… aber nichts desto trotz kommen immer wieder interessierte Besucher zu uns, die sich das Haus in Ruhe anschauen wollen. Menschen, die sich Zeit für die Geschichten um Franz-Xaver Gruber – dem Schöpfer der Melodie – nehmen… und den Ort erspüren wollen, an dem vor über 200 Jahren die wunderbare Geschichte begann!

Wir haben bis zum 1. Adventwochenende an den Wochenenden immer am Samstag und am Sonntag – jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Natürlich können auch Führungen für eine Gruppe in den Ferien auch am Vormittag und unter der Woche gebucht werden… am besten direkt bei Kustos Max Gurtner unter +43 664 1589 400 oder office@stillenachtarnsdorf.at

Nachhaltig… na klar!

Nachdem das große Jubiläumsjahr “200 Jahre Stille Nacht! Heilige Nacht!” vorbei ist, häufen sich natürlich die Marketing-Materialien… und da lernte ich Johannes Potocnik von der Firma LABALABA kennen und schätzen!

Die Firma fertigt aus alten Materialien neue Gebrauchsgegenstände an… und schon hatte ich die Idee, aus einem alten Banner eine geräumige Tasche… die wahrscheinlich auch die nächsten 100 Jahre halten wird… fertigen zu lassen.

Und hier das Ergebnis!

Toll, oder?

Also dann… ran an die alten Banner!

Auf geht’s zur 3. Museums-Roas!

„Museums Roas“ mit dem Oldtimerbus
Sonderausstellung
Franz Xaver Gruber: Lehrer, Mesner
und Organist in Arnsdorf & Schule um 1818

Mehr als zwanzig Jahre, von 1807 bis 1829 wirkte Franz Xaver Gruber als Lehrer in Arnsdorf. Grund genug, in der Sonder-Ausstellung „Franz Xaver Gruber als Lehrer – Schule im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts“ einmal der Frage nachzugehen, wie Schule Anfang des 19. Jahrhunderts unter dem Lehrer Franz Xaver Gruber eigentlich ablief.

Kinderprogramm:
Um 10.30 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr könnt ihr mit euren Eltern & Großeltern eine „Schulstunde anno 1818“ mit dem Theaterensemble Holzhausen mitmachen!
Inklusive Leihpfoad‘ oder Leihschürzerl‘ & Jause in der Rauchkuchl.

Wir freuen uns auf euch!

Hier findet ihr das ganze Programm des Museumstages zum Download:
Folder Museumstag 2019 und mit einem Klick auf das Bild öffnet sich
der Folder zum Blättern!

SMWE_2019_Broschüre_web_Seite_01

Ottilie Aigner… Gründerin des Stille Nacht Museums Arnsdorf

Die Zeit verrinnt… aber die Erinnerung bleibt.

Über die Verdienste der ehemalige Direktorin der Volksschule Arnsdorf in Hinblick auf das Stille Nacht Erbe Arnsdorf wurde in den Berichten von Gotthard F. Eder in der Redaktion Dorfzeitung und auf  #SalzburgWiki berichtet.

Uns bleibt die große Aufgabe, das Erbe in Dankbarkeit weiterhin gut zu pflegen.

Hier die Links zu den Artikeln:
Dorfzeitung – Gotthard Eder
Salzburg WIKI

Foto:LandSalzburg/Neumayr

Ein Jubiläumsjahr geht zu Ende… und ein Abschied für den Moment wird gefeiert!

Die Retrospektive auf das Stille Nacht Jubiläumsjahr 2018 ist dem Team von der #StilleNachtGmbH gestern Abend bei der großen “Stille Nacht Abschlussveranstaltung” des Landes Salzburg sehr gut gelungen. Heute Morgen schon in der Dokumentation geschmökert… danke an das Team für die schöne Zusammenfassung!

Der Bericht mit Fotoeindrücken wird sicher ebenfalls heute im Laufe des Tages vom #LandSalzburg erscheinen… ich werde ihn später verlinken…

Danke für den schönen Abend gestern, bei dem wir mit sehr vielen Stille Nacht KollegInnen aus den anderen #StilleNachtOrten plaudern konnten… das war ein würdiger Abschluss für dieses unglaubliche Jubiläumsjahr.

Fotos©PAO

 

 

 

Jahreshauptversammlung des Vereins

Am 26. März 2019 fand die Jahreshauptversammlung des Vereins Stille Nacht Arnsdorf im Benediktussaal der Gemeinde Lamprechtshausen statt. Unter Punkt 5 wurde der “Tätigkeitsbericht” des Vereins Stille Nacht Arnsdorf mittels einer PowerPointPräsentation vorgestellt… es gab ganz schön was zu berichten!

Hier ist der Link zur PDF-Version zum Nachlesen: Tätigkeitsbericht

Philharmonie Salzburg spielt “Stille Nacht! Heilige Nacht!” #ArnsdorferSternstunden

Zum Abschluss der letzten Weihnachtsoratorium-Konzerte spielte das Orchester der #PhilharmonieSalzburg auch unser Lied… #StilleNacht an.

Eine wunderbare Hommage an die beiden Liedschöpfer Franz Xaver Gruber & Joseph Mohr. In diesem Sinne… wünschen wir gesegnete Weihnachten.
Verein Stille Nacht Arnsdorf

Danke für die Unterstützung der Sternstunden durch:
Sigmatek GmbH & Co KG #AutomationMeetsMusic
Verein Stille Nacht Arnsdorf
Gemeinde Lamprechtshausen
Land Salzburg mit Stille Nacht GmbH
Salzburger Land Tourismus

Gruber-Mohr-Gedenkfeier & Fackelwanderung

 

PROGRAMM AM 24. DEZEMBER

15.15 UHR ABFAHRT DES SONDERZUGES
vom Lokalbahnhof Salzburg – mit Geleit des Bläserensembles Lamprechtshausen. Ihre Spenden kommen LICHT INS DUNKEL – dem „Gruber-Mohr-Fonds“ zugute, der zur
finanziellen Unterstützung bei Familienschicksalen in Lamprechtshausen, Göming und Oberndorf eingerichtet wurde.

16.30 UHR GRUBER-MOHR-GEDENKFEIER
am Stille-Nacht-Platz in Arnsdorf. Musik und Gesang stimmen auf den Heiligen Abend ein. Der Engel der Arnsdorfer Lichtbringer spricht den Weihnachtssegen. Das gemeinsame Singen des Liedes „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ beendet traditionell die Gedenkfeier.

17.00 UHR GEDENKGANG NACH OBERNDORF
Auf dem von Fackeln erleuchteten, historischen Gruber-Mohr-Weg, wird der Lichterzug stimmungsvoll – unter Mitwirkung der örtlichen Vereine – nach Oberndorf geleitet. Mit den besten Wünschen für eine friedvolle Weihnacht verabschieden sich die Veranstalter am Stille-Nacht-Platz in Oberndorf und singen noch einmal das berührende
Friedenslied bei der Kapelle.

DETAILS

  • Die Fackeln können in Arnsdorf erworben werden.
  • Das in der Lokalbahn erhaltene Ticket gilt für die Hinfahrt
    nach Arnsdorf und für die (zeitlich freie) Rückfahrt am
    Heiligen Abend von Oberndorf in Richtung Salzburg.

Das Welt-Friedenslied “Stille Nacht! Heilige Nacht!” ist ein Geschenk und eine Friedensbotschaft aus Salzburg an die Welt…

Das Lied hat sechs Strophen, es wird aber meist auf drei Strophen reduziert. Wir laden dazu ein, es ganz anzunehmen, weil mit den leider unbekannten drei Strophen vieles verloren geht!”. So der Appell des Präsidenten der Stille-Nacht-Gesellschaft, Michael Neureiter, zum bevorstehenden Weihnachtsfest an alle, die zur Verbreitung des Lieds
und aller seiner sechs Strophen beitragen wollen.

1. STROPHE
Stille Nacht! Heilige Nacht!
Alles schläft; einsam wacht
Nur das traute heilige Paar.
Holder Knab im lockigten Haar,
Schlafe in himmlischer Ruh!
Schlafe in himmlischer Ruh!

2. STROPHE
Stille Nacht! Heilige Nacht!
Gottes Sohn! O wie lacht
Lieb´ aus deinem göttlichen Mund,
Da schlägt uns die rettende Stund´.
Jesus in deiner Geburt!
Jesus in deiner Geburt!

3. STROPHE
Stille Nacht! Heilige Nacht! Die der
Welt Heil gebracht,
Aus des Himmels goldenen Höhn
Uns der Gnaden Fülle läßt seh´n
Jesum in Menschengestalt,
Jesum in Menschengestalt

4. STROPHE
Stille Nacht! Heilige Nacht!
Wo sich heut alle Macht
Väterlicher Liebe ergoß
Und als Bruder huldvoll umschloß
Jesus die Völker der Welt,
Jesus die Völker der Welt.

5. STROPHE
Stille Nacht! Heilige Nacht!
Lange schon uns bedacht,
Als der Herr vom Grimme befreit,
In der Väter urgrauer Zeit
Aller Welt Schonung verhieß,
Aller Welt Schonung verhieß.

6. STROPHE
Stille Nacht! Heilige Nacht!
Hirten erst kundgemacht
Durch der Engel Alleluja,
Tönt es laut bei Ferne und Nah:
Jesus der Retter ist da!
Jesus der Retter ist da!

Zeit… Danke zu sagen.

Schön langsam kommen alle verstreuten Teile zusammen… alle letzten Gedanken werden gedacht… alle Handgriffe zur Vorbereitung der Stunde werden sorgsam erledigt… die Mühen… die Sorgen… lösen sich langsam auf.

Das ist… wäre… der Idealzustand zur Vorbereitung auf den Heilige Abend. Heuer wird das eine wahre Challange… haben wir wirklich an alles und jeden gedacht?

Haben wir uns genug bedankt bei allen, die zum unglaublichen Gelingen aller #ArnsdorferSternstunden gedanklich, mit körperlicher Kraft und finanziellen Mitteln mitgeholfen haben?

Wir hoffen es.
Und somit möchte ich die frühe Morgenstunde des kürzesten Tag des Jahres… heute ist Wintersonnenwende… nutzen um DANKE ZU SAGEN.

Danke an:

Besonders auch noch Pfarrkirche Lamprechtshausen mit Pfarrer Mag. Rupert Reindl, seinen MitarbeiterInnen für die Nutzung der wunderschönen Wallfahrtskirche “Maria im Mösl” und #MesnerSeppHufnagl für seine stete Umsicht und Mithilfe bei den Veranstaltungen und Festmessen.

Danke auch an die Volksschule Arnsdorf mit Direktorin Michaela Kreinbucher & Team – den SchülerInnen, die seit letztem Jahr bereits für alle möglichen und unmöglichen Aufgaben bereitstanden. Und die gute Seele des Hauses #HauswirtschafterinMonikaGugerbauer.

Falls wir uns nicht mehr persönlich sehen… wünsche ich …wünschen wir vom Verein eine friedliche und erholsame Weihnachtszeit und einen frischen und ausgeruhten Start in das Neue Jahr.
DANKE.

Foto©MikeHerzog – Autrenalin

Sigmatek GmbH & Co KG & 200 Jahre Stille Nacht Arnsdorf

“AUTOMATION MEETS MUSIC”…
Wie treffend doch dieses Statement ist!

Wir danken Firma Sigmatek GmbH & Co KG – mit Geschäftsführerin Mag. Marianne Kusejko -für die Unterstützung bei unserer Umsetzung der #ArnsdorferSternstunden anlässlich des Jubiläums von #200JahreStilleNachtArnsdorf.

Die Metapher “Von Lamprechtshausen hinaus in die Welt”, die Frau Mag. Kusejko im Clip verwendet, stimmt für viele “Produkte”, die von hier aus in alle Lande ziehen. Nicht zuletzt gilt es auch für das Lied “Stille Nacht! Heilige Nacht!”, dessen Melodie vor 200 Jahren in Arnsdorf/Lamprechtshausen erschaffen wurde.

Was 1988 als Vision der Gründerfamilien Melkus & Kusejko begann, hat sich im Laufe der Jahrzehnte zu einem führenden Unternehmen der Automatisierungstechnologie entwickelt. Integrierte Systemlösungen, ausgerichtet auf den Kundennutzen, waren und sind nach wie vor das Erfolgsrezept. Heute beschäftigt der Automatisierungsexperte #Sigmatek mit Stammsitz in Lamprechtshausen weltweit 550 Mitarbeiter. Das Unternehmen befindet sich nach wie vor zu 100 Prozent im Eigentum der Familien Melkus und Kusejko. (Quelle:Sigmatek)

Wir sind stolz darauf, dass der namhafte Betrieb Sigmatek GmbH & Co KG unsere Kulturarbeit unterstützt!

www.sigmatek-automation.com
www.landesausstellung2018.at
www.stillenacht.at
www.stillenachtarnsdorf.at
www.lamprechtshausen.net

©MikeHerzog_VereinSNA

Up ↑